Politik

Kehrt Astrid Rössler in die Politik zurück?

Die ehemalige Landeshauptmann-Stellvertreterin ist als mögliche Salzburger Spitzenkandidatin der Grünen für die Nationalratswahl im Gespräch.

Astrid Rössler hat sich 2018 aus der Politik verabschiedet. LH-Stv. Heinrich Schellhorn will sie zurückholen.  SN/stefanie schenker
Astrid Rössler hat sich 2018 aus der Politik verabschiedet. LH-Stv. Heinrich Schellhorn will sie zurückholen.

Die vorgezogene Nationalratswahl im September zwingt die Landesparteien zur Eile. Die Suche nach Spitzenkandidaten ist im Gange. Bei den Grünen bringt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn seine Vorgängerin Astrid Rössler als Wunschkandidatin ins Spiel.

Rössler hatte sich aus der Politik verabschiedet, nachdem sich die Grünen bei der Landtagswahl 2018 auf 9,3 Prozent halbiert hatten. Fünf Jahre zuvor hatte Rössler die Grünen im Gefolge des Finanzskandals zu einem Wahltriumph geführt. Die Grünen holten 20 Prozent der Stimmen und zogen in die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:31 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/kehrt-astrid-roessler-in-die-politik-zurueck-71172688