Politik

Klimastreik - das sind die "Greta Thunbergs" von Salzburg

Aus den Schulstreiks hat sich in Salzburg eine Gruppe gebildet, die diskutiert, sich organisiert und weiter streikt. Sie wollen noch mehr werden.

Der junge Mann, dem Jana Maier (16) gerade einen Flyer in die Hand gedrückt hat, bleibt stehen. Er sei aus Schottland, sagt er, und er verstehe nicht, was auf dem Zettel stehe. Jana erklärt ihm, dass sie mehr Maßnahmen für den Klimaschutz fordere. Vom "Schulstreik fürs Klima" hat der schottische Tourist zwar schon gehört. In seiner Heimat seien die Klimaaktivisten aber nicht aktiv.

In Salzburg ist das anders. Auch in der Osterferienwoche sind hier Schülerinnen und Schüler unterwegs, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 08:18 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/klimastreik-das-sind-die-greta-thunbergs-von-salzburg-68999551