Politik

Krankenhaus Tamsweg: Auf dem Dach ist jetzt Platz für die Landung

Seit 2016 waren Rettungshubschrauber nicht mehr direkt zum Krankenhaus Tamsweg geflogen. Jetzt hat das Spital einen neuen Landeplatz.

Der Rettungshubschrauber kann jetzt wieder beim Spital in Tamsweg landen.  SN/salk/ astrid brandstätter
Der Rettungshubschrauber kann jetzt wieder beim Spital in Tamsweg landen.

Diese Landeplattform dient vor allem dem Abtransport. 110 Flugbewegungen hat das Krankenhaus Tamsweg im Schnitt im Jahr. Und 90 Prozent davon sind Sekundärtransporte, also Flüge, bei denen Patienten in andere Krankenhäuser gebracht werden, sagt Wirtschaftsdirektorin Andrea Schindler-Perner. "Am häufigsten fliegen wir die Krankenhäuser in Schwarzach, Salzburg und Klagenfurt an."

Aber auch bei diesen Transporten sei Zeit ein wesentlicher Faktor. "Wenn ein Patient wegen eines Herzinfarkts in ein Schwerpunktkrankenhaus transferiert werden muss, zählt mitunter jede Minute." Seit 2016 werden ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2021 um 03:36 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/krankenhaus-tamsweg-auf-dem-dach-ist-jetzt-platz-fuer-die-landung-80308399