Politik

Land Salzburg reißt Porsche-Hof ab und baut neue Bürozentrale für 1000 Beamte

Das Gebäude am Bahnhof ist längst baufällig. In den nächsten vier Jahren soll um mehr als 100 Millionen Euro ein neues Verwaltungsgebäude gebaut werden.

Die Entscheidung ist gefallen: Das Land Salzburg wird am bestehenden Standort in der Fanny-von-Lehnert-Straße am Salzburger Hauptbahnhof ein neues Verwaltungsgebäude für rund 1000 Beamte errichten. Damit werden Dienststellen, die über die ganze Stadt verteilt sind, gebündelt.

Das Vorhaben ist eines der größten der aktuellen Landesregierung. Seit Jahren wird bereits an einer Lösung getüfelt. Beim bisher genutzten Porsche-Hof am Bahnhof hat die Untersuchung jetzt ergeben, dass zwei von drei Bauteilen nicht mehr für eine Kernsanierung geeignet sind. Das Gebäude ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:29 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/land-salzburg-reisst-porsche-hof-ab-und-baut-neue-buerozentrale-fuer-1000-beamte-62417872