Politik

Leben ohne Auto: In Bischofshofen wächst ein neuer Stadtteil

In der Leitgebstraße nahe dem Bahnhof in Bischofshofen klafft eine überdimensionale Baugrube. Es entstehen über hundert neue Wohnungen, Geschäfte und ein Hotel. Auch die Polizeidienststelle zieht ein.

116 Wohnungen mit Geschäftsflächen und Tiefgarage entstehen in Bischofshofen. SN/gswb/rainer ertl
116 Wohnungen mit Geschäftsflächen und Tiefgarage entstehen in Bischofshofen.

Die Ende des 19. Jahrhunderts errichteten ÖBB-Mitarbeiterwohnungen waren lange ein Herzstück der Eisenbahnerstadt. Zuletzt waren sie nur noch spärlich bewohnt, optisch ein Makel. Nach langjährigen Bemühungen seitens der Gemeinde übertrugen die ÖBB die Gebäude an den gemeinnützigen Wohnbauträger gswb. Dieser errichtet derzeit zwei große Baukörper mit Geschäftsflächen im Erdgeschoss. In den höhengestaffelten Gebäuden werden insgesamt 106 Zwei-, Drei- und Vierzimmer-Wohnungen in den Rechtsformen Miete, Mietkauf und Eigentum Platz finden. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich voraussichtlich auf 16 Millionen Euro. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:05 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/leben-ohne-auto-in-bischofshofen-waechst-ein-neuer-stadtteil-83459872