Politik

Licht aus: Die Fußballer müssen in Strobl bald im Dunkeln trainieren

Auf dem Fußballtrainingsplatz des SK Strobl am Wolfgangsee dürften bald die Lichter ausgehen. Nach jahrelangen Problemen mit dem Naturschutz und Anrainerbeschwerden werden die Behörden die Flutlichtanlage abbauen lassen, weil Genehmigungen fehlen.

Die Flutlichtmasten für den Strobler Fußballtrainingsplatz müssen weg. SN/privat
Die Flutlichtmasten für den Strobler Fußballtrainingsplatz müssen weg.

Ein Beitrag in der Bürgeranwalt-Fernsehsendung des ORF am Samstag hat die Sache neuerlich ins Rollen gebracht. Volksanwalt Werner Amon drängt, wie seine Vorgängerin Gertrude Brinek schon vor sechs Jahren, auf Konsequenzen. Es sei inakzeptabel, dass die Flutlichtanlage nicht gesetzeskonform noch ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2019 um 01:47 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/licht-aus-die-fussballer-muessen-in-strobl-bald-im-dunkeln-trainieren-77841361