Politik

Minister Mückstein zu Salzburger Grünen: "Bill Gates ist für mich nicht relevant"

Beim grünen Landeskongress war der neue Gesundheitsminister zugeschaltet, um sich den Fragen der Mitglieder zu stellen. Es ging vorrangig um die Pandemiebekämpfung, aber auch der Tierschutz und die Arbeit mit "neun Landeshäuptlingen" waren Thema.

Unter dem Motto "Aufatmen, Nachdenken, Durchstarten" hielten die Salzburger Grünen am Samstag im Heffterhof ihren Landeskongress ab. Wichtigster Programmpunkt war ein einstündiges Kennenlernen mit dem neuen Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. Die Bekämpfung der Pandemie habe seine Arbeit in den ersten Wochen bestimmt, sagt der Minister. Und um die Pandemie drehte sich auch der Großteil der Fragen der grünen Parteimitglieder. Aber auch der Tierschutz und die ärztliche Versorgung waren ein Thema.

Die Salzburger Grünen wollten wissen, wie es mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.09.2021 um 10:32 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/minister-mueckstein-zu-salzburger-gruenen-bill-gates-ist-fuer-mich-nicht-relevant-105439015