Politik

Mondsee bekommt neuen Bürgermeister

Am Montag wird der Nachfolger von Karl Feurhuber gewählt und angelobt. Mit 69 Jahren sei Schluss, sagt das frühere Vorstandsmitglied von Spar.

"Mit 70 Jahren sollte Schluss sein. Ein Signal an die Jugend", sagte am Mittwoch der 69-jährige Karl Feurhuber. Als ÖVP-Bürgermeister von Mondsee werde er am Montag zurücktreten. Zehn Jahre und fünf Monate habe er als Orts-Chef agiert und einiges für die Marktgemeinde zu Wege gebracht.

Sein Nachfolger, der pensionierte Standesbeamte Josef Wendtner (64), werde am Montag in der Gemeindevertretung gewählt und angelobt. "Ich habe bei der Bürgermeisterwahl vor vier Jahren gesagt, dass ich das Amt nur noch vier ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 08:20 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/mondsee-bekommt-neuen-buergermeister-77431753