Politik

Mozarteum plant Neubau auf dem Kurhaus-Areal

Nun ist fix, dass die Fläche neben dem Paracelsusbad künftig vom Mozarteum genutzt werden soll. Noch muss das Projekt aber zwei wichtige Hürden nehmen.

Die Mozarteums-Rektorin Elisabeth Gutjahr hofft auf eine baldige Finanzzusage aus Wien.  SN/chris hofer
Die Mozarteums-Rektorin Elisabeth Gutjahr hofft auf eine baldige Finanzzusage aus Wien.

Lang wurde gerätselt, wofür die Fläche, auf der früher das Kurhaus stand, künftig genutzt werden soll. Im Gespräch waren ein Fotomuseum, die Ansiedelung einer Konzernzentrale, eine Seniorenresidenz oder ein Hotel. Nun wird aber doch eine Idee das Rennen machen, die ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 28.05.2020 um 03:07 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/mozarteum-plant-neubau-auf-dem-kurhaus-areal-87691372