Politik

"Muss keinem nach dem Mund reden"

Richard Schmidjell ist 70, aber als Gutachter weiterhin gut im Geschäft.

"Muss keinem nach dem Mund reden" SN/neumayr/leo
Richard Schmidjell (70) ist seit sechs Jahren im Unruhestand – und ist zuletzt durch sein 380-kV-Tourismusgutachten einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden.

Die Erweiterung der Skigebiete Weißsee und Schmittenhöhe. Eine Befragung zum umstrittenen Golfplatz-Projekt in Anif. Ein Raumordnungs-Gutachten zum Ausbau von MACO und Porsche in der Alpenstraße. Oder eine Evalulierung des Biosphärenparks im Lungau. Richard Schmidjell ist, obwohl er erst seit seiner Pensionierung 2010 hauptamtlich Gutachter ist, gut im Geschäft.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:42 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/muss-keinem-nach-dem-mund-reden-1193047