Politik

Neues Flutlicht für den SAK wird zum Politikum

600.000 Euro will die Stadt zuschießen, wenn es nach dem SPÖ-Vizebürgermeister geht. Die Bürgerliste beantragt zuerst eine Kontrollamtsprüfung und sieht ein ähnliches Fiasko drohen wie bei der Millionenförderung der Austria Salzburg.

Der SAK-Platz im Nonntal: Der Verein hofft auf ein neues Flutlicht. Die Kosten von rund 850.000 Euro könne man aber nicht allein stemmen.  SN/robert ratzer
Der SAK-Platz im Nonntal: Der Verein hofft auf ein neues Flutlicht. Die Kosten von rund 850.000 Euro könne man aber nicht allein stemmen.

Sportlich läuft es für den SAK 1914. Der Fußballverein ist gerade Meister geworden und steigt in die neue Regionalliga Salzburg auf. Der Höhenflug soll in der nächsten Saison mit einem Aufstieg in die 2. Liga fortgesetzt werden.

Der ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.06.2019 um 04:44 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/neues-flutlicht-fuer-den-sak-wird-zum-politikum-71587186