Politik

Oberndorf: Spannendes Polit-Duell um Bürgermeisteramt

Wird erstmals in Salzburg ein Mann Bürgermeister, der sich öffentlich zur Homosexualität bekennt? Oder wird Oberndorf bald von einer Frau regiert? Weitere Kandidaten gehen ins Rennen.

Die zwei Vizebürgermeister Georg Djundja (SPÖ) und Sabine Mayrhofer (ÖVP) sind Favoriten.  SN/stefan veigl
Die zwei Vizebürgermeister Georg Djundja (SPÖ) und Sabine Mayrhofer (ÖVP) sind Favoriten.

In kaum einer Gemeinde dürfte das Rennen um den Bürgermeistersessel am 10. März so offen und so spannend werden wie in Oberndorf: Denn in der Stille-Nacht-Stadt zieht sich Peter Schröder, der 2004 erstmals den Bürgermeistersessel für die SPÖ erkämpft hat, aus der Politik zurück.

Um seine Nachfolge rittern - neben Kandidaten von den Grünen und der Neuen Oberndorfer Wählergemeinschaft (NOW) - die beiden Vizebürgermeister: Für die SPÖ ist das Georg Djundja (35), für die ÖVP Sabine Mayrhofer (56). ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 03:15 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/oberndorf-spannendes-polit-duell-um-buergermeisteramt-63631693