Politik

Obus-Linien in Salzburg: Umbau des Netzes wird Jahre dauern

Die Änderungen seien noch nicht fix, sagt die Vizebürgermeisterin.

Erste Änderungen im Liniennetz könnten mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 vollzogen werden. SN/robert ratzer
Erste Änderungen im Liniennetz könnten mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 vollzogen werden.

Die Pläne von Schweizer Verkehrsplanern für eine Neuordnung des Obus-Liniennetzes sorgen für teils heftige Reaktionen. Die FPÖ ortet eine "pure Zerstörung und Sabotage des innerstädtischen Verkehrs" durch "ortsfremde Möchtegernexperten", wie es von Verkehrssprecher Hermann Stöllner hieß. Der Betriebsratsvorsitzende der Sparte Verkehr, Frank Conrads, sprach von einem "Anschlag auf den Obus und bewusster Sabotage des Netzes".

Eingriff in die Gewohnheit der Menschen

Die Bürgerliste sieht in dem Plan für eine Umgestaltung des Liniennetzes einen tiefen Eingriff in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2022 um 11:43 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/obus-linien-in-salzburg-umbau-des-netzes-wird-jahre-dauern-114358222