Politik

Offener Dreikampf um Rektoratsposten

Warum Ex-Ministerin Sonja Hammerschmid nicht Teil des Dreiervorschlags ist - und "Hauskandidat" Rudolf Mosler nicht als Favorit gelten will.

Es war überraschend, dass Ex-Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) Dienstagnacht nicht im Dreiervorschlag des Senats für die anstehende Rektorswahl an der Uni Salzburg aufschien. Eingeweihte erklären das damit, dass die Präsentation der Ex-VetMed-Rektorin nicht unbedingt zur breit aufgestellten Uni Salzburg gepasst ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.08.2019 um 02:44 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/offener-dreikampf-um-rektoratsposten-63815467