Politik

Parkgaragen-Ausbau: Der neue Chef soll es richten

Seit acht Jahren wird der Ausbau der Mönchsberggarage geplant. Noch immer fehlt der letzte Bescheid. Der neue Chef der Parkgaragengesellschaft, Helmut Sattler, spricht im SN-Interview über den geplanten Ausbau, hitzige Debatten und Klimaschutz.

Helmut Sattler ist seit drei Wochen Chef der Parkgaragengesellschaft. Und als solcher hat er einen Job zu erledigen: die umstrittene Erweiterung der Mönchsberggarage.  SN/neumayr/leo
Helmut Sattler ist seit drei Wochen Chef der Parkgaragengesellschaft. Und als solcher hat er einen Job zu erledigen: die umstrittene Erweiterung der Mönchsberggarage.

Viele Städte verbannen Autos aus dem Zentrum, in Salzburg aber wird die Parkgarage um 30 Mill. Euro erweitert. Ist das zeitgemäß? Helmut Sattler: Garagen sind Mittel zum Zweck. Es hat einen Grund, warum die Leute dort hineinfahren. Die Leute haben etwas zu tun. Es geht um Kultur, die man nutzen will. Es geht um Gastronomie oder Shopping. Und die Garage hier hat einen Jahrhundertstandort. Die füttert die Stadt mit Leuten. Eine komplette Verbannung von Autos wird es ja auch in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 11:51 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/parkgaragen-ausbau-der-neue-chef-soll-es-richten-92046490