Politik

Pass-Lueg-Tunnel würde 450 Millionen Euro kosten

Die Verkehrsministerin will die lawinensichere Verbauung der Bahnstrecke erst nach 2040 in Erwägung ziehen. Die SPÖ kritisiert eine Verschiebung auf den "Sankt-Nimmerleins-Tag".

Wann das Projekt auf Schiene kommt, ist offen. SN/robert ratzer
Wann das Projekt auf Schiene kommt, ist offen.

Rund zwei Wochen lang war die Bahnverbindung über den Pass Lueg im Jänner 2019 gesperrt. Nach tagelangen Schneefällen war die Lawinengefahr zu hoch, um die Strecke für den Zugverkehr freizugeben. Mit dem "Jahrhundertwinter" ist der katastrophensichere Ausbau der Bahn auf dem Pass Lueg wieder auf die Agenda der Landespolitik gekommen.

Kosten würde die Tunnelkette mit den in Summe drei Kilometer langen Röhren 450 Millionen Euro, wie aus der Beantwortung einer SPÖ-Anfrage durch Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) hervorgeht. Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 04:11 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/pass-lueg-tunnel-wuerde-450-millionen-euro-kosten-93769921