Politik

Pflegepersonal fehlt: Leere Betten in Salzburger Krankenhäusern

140 Betten stehen im Uniklinikum leer, weil es zu wenig Personal gibt. Die SPÖ will in einer Anfrage wissen, wie viele Kündigungen es wegen Corona gab.

Wie viele Pflegekräfte kehrten dem Spital wegen der Pandemie den Rücken? SN/robert ratzer
Wie viele Pflegekräfte kehrten dem Spital wegen der Pandemie den Rücken?

Im Krankenhaus Hallein hat man umgestellt. Aus Mangel an Pflegekräften wird dort am Wochenende in der Abteilung für Gynäkologie keine Bettenstation mehr betrieben. Patienten, die sich in dem Krankenhaus nach gynäkologischen Operationen erholten, würden auf anderen Stationen betreut, sagt der ärztliche Leiter des Krankenhauses, Michael Reschen. "Die Maßnahme schränkt unsere OP-Kapazitäten nicht ein", sagt Reschen. Wegen der knappen Personalsituation habe man diese Maßnahme setzen müssen, um das Personal zu entlasten.

In der Gynäkologie seien in den vergangenen Monaten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 12:01 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/pflegepersonal-fehlt-leere-betten-in-salzburger-krankenhaeusern-110513752