Politik

Politik im Jahr 2050? Jugend fragen!

Salzburger Landtag schreibt einen Kreativwettbewerb für Schüler aus. Die besten Ideen werden mit ingesamt 2000 Euro Preisgeld belohnt.

Im Rahmen einer Schnitzeljagd im Sommer erlebten Jugendliche den Salzburger Landtag hautnah und nutzten die Gelegenheit für ein Selfie mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf. SN/land salzburg/melanie hutter
Im Rahmen einer Schnitzeljagd im Sommer erlebten Jugendliche den Salzburger Landtag hautnah und nutzten die Gelegenheit für ein Selfie mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf.

Wie stellen sich junge Menschen im Jahr 2019 das politische System in Österreich im Jahr 2050 vor? Was wird sich konkret verändert haben? Welche Rolle spielen klassische Medien und Social Media? Diese und weitere Fragen sind Ausgangspunkt eines Kreativwettbewerbs des Salzburger Landtages mit dem Titel "Demokratie 2050 - Meine Zukunftsvision". Der Landtag setzt damit seine Offensive fort, junge Menschen für das Thema Politik zu begeistern. Bei der Umsetzung ihrer Ideen und Ergebnisse sind den Schülern keine Grenzen gesetzt. Gedichte, Zeitungsartikel, Kurzgeschichten, Videoclips, Kurzfilme, Bilder, Zeichnungen, Collagen, Comics, Karikaturen, Plakate und vieles andere mehr können in Einzel-, Gruppen- oder Klassenarbeiten produziert werden.

Grenzenlose Kreativität

Anlass für den Wettbewerb ist der Tag der Demokratie der am 15. September begangen wird. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 2.000 Euro.

"Mit diesem Angebot wollen wir bei den Jugendlichen politisches Interesse wecken und das Demokratieverständnis fördern. Ziel ist es, in Zeiten steigender Radikalisierung die Vorteile und Chancen eines demokratischen Systems wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken", sagt Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf.

Einsendeschluss 7. Februar

Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche der 7. bis 13. Schulstufe aller Schultypen. Einsendeschluss ist der 7. Februar 2020. Eine dreiköpfige Jury wird entscheiden, wer die Preisträger sind. Zu gewinnen gibt es eine mit 1.000 Euro dotierten Hauptpreis und zwei zweite Preise zu je 500 Euro. Die Prämierung der Projekte wird im Frühjahr 2020 stattfinden. Fertige Produkte können per E-Mail an demokratiekreativ@salzburg.gv.at gesendet oder an folgende Adresse geschickt werden: Salzburger Landtag, Landtagsdirektion, "Kreativwettbewerb", Chiemseehof, 5010 Salzburg.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2019 um 11:53 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/politik-im-jahr-2050-jugend-fragen-76288429

Bio-Nahrungsmittel GmbH in Grödig feiert 40er

Bio-Nahrungsmittel GmbH in Grödig feiert 40er

Das Salzburger Familienunternehmen, das im Handel mit Samen, Saaten, Nüsse und Bio-Trockenfrüchten zu den Top 3 innerhalb der EU zählt, feiert seinen 40-jährigen Bestand - und wird ab 2020 auch räumlich in …

SPÖ fordert eigenen Budgetdienst für den Landtag

SPÖ fordert eigenen Budgetdienst für den Landtag

Dass Land ist vor wenigen Monaten von der bisherigen kameralistischen Buchhaltung auf ein System der doppelten Buchhaltung umgestiegen. Als Folge hat der Landesrechnungshof einige Fehler kritisiert - in der …

Kommentare

Schlagzeilen