Politik

Poly: Mattsee will Schüler aus Neumarkt

Beschluss: PTS soll trotz Schwunds an Schülern erhalten bleiben.

Die Polytechnische Schule (PTS) in Mattsee so laut einstimmigem Gemeindebeschluss erhalten bleiben – auch wenn es zu keiner Fusion mit der PTS in Neumarkt kommt.  SN/sw/rupert steiner
Die Polytechnische Schule (PTS) in Mattsee so laut einstimmigem Gemeindebeschluss erhalten bleiben – auch wenn es zu keiner Fusion mit der PTS in Neumarkt kommt.

Einstimmig sprach sich am Montag die Mattseer Gemeindevertretung für den Erhalt der Polytechnischen Schule (PTS) im Ort aus - trotz der nur mehr 40 Schüler. Zudem wurde Bgm. Michael Schwarzmayr (SPÖ) beauftragt, Gespräche mit dem Land und der Gemeinde Neumarkt zu führen, um die Eingliederung des dortigen Polys (29 Schüler) nach Mattsee zu erreichen. Das hat aber der Neumarkter Bgm. Adi Rieger (ÖVP) in der Vorwoche ausgeschlossen. Schwarzmayr: "Aber wir haben mehr Schüler und ein viel neueres Gebäude." Wenn Neumarkt seine PTS aber behalten wolle, werde sich nichts ändern: "Dass Neumarkt unsere Schüler übernimmt und wir das Poly Mattsee zusperren, wird es nicht geben."

Aufgerufen am 10.12.2019 um 05:51 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/poly-mattsee-will-schueler-aus-neumarkt-78090973

Mopedlenker bei Unfall in Seekirchen schwer verletzt

Mopedlenker bei Unfall in Seekirchen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Seekirchner Landesstraße wurde Montagnachmittag der Lenker eines Rollers schwer verletzt. Der Mopedlenker fuhr aus einer Bushaltestelle auf die Landesstraße in Richtung …

Zwei Autofahrer bei Unfall in Köstendorf verletzt

Zwei Autofahrer bei Unfall in Köstendorf verletzt

Zwei Verletzte forderte am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall in Köstendorf. Ein 57-jähriger Flachgauer fuhr mit seinem Pkw auf der Seekirchner Straße in Richtung Seekirchen. Auf einer Kreuzung im Ortsteil …

Kommentare

Schlagzeilen