Politik

Postenvergabe im Sportzentrum in Rif: SPÖ fordert Aufklärung

Die Neubesetzung des Direktor-Postens überrascht nicht nur Sportinsider, sondern zieht auch politisch weite Kreise.

ULSZ-Direktor Wolfgang Becker geht im Sommer in Pension. Seine designierte Nachfolgerin Sabrina Rohrmoser ist die Lebensgefährtin des Büroleiters von Sportlandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). Der verteidigt die Personalentscheidung. SN/Land Salzburg / Neumayr – Leop
ULSZ-Direktor Wolfgang Becker geht im Sommer in Pension. Seine designierte Nachfolgerin Sabrina Rohrmoser ist die Lebensgefährtin des Büroleiters von Sportlandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). Der verteidigt die Personalentscheidung.

Das Universitäts- und Landessportzentrum (ULSZ) in Rif bekommt ab September mit Sabrina Rohrmoser eine neue Direktorin, die SN berichteten. In Sportkreisen hat die Personalentscheidung für viel Verwunderung gesorgt. Die SPÖ will nun in einer Anfrage von Sportlandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) wissen, wie es zu dieser Bestellung gekommen ist. "Ich bin von einigen Leuten aus dem Sport angerufen worden, die eher überrascht waren", sagt SPÖ-Sportsprecher Markus Maurer. Zumal sich "einige Kapazunder" beworben hätten - "ohne Frau Rohrmoser in ihrer Leistung schmälern ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.05.2021 um 10:16 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/postenvergabe-im-sportzentrum-in-rif-spoe-fordert-aufklaerung-103292251