Protestaktion

Pfeifkonzert und scharfer Protest gegen Schlotterer-Ausbau: Adnet ist gespalten

Der Graben wird immer tiefer und der Ton noch rauer. Das Großprojekt "Werk 3" entzweit die Gemeinde. Das zeigte sich am Donnerstag ganz deutlich.

Lautstarker Protest vor dem Gemeindeamt gegen die geplante Schlotterer-Erweiterung und die Ablehnung der Bürgerbegehrens.  SN/robert ratzer
Lautstarker Protest vor dem Gemeindeamt gegen die geplante Schlotterer-Erweiterung und die Ablehnung der Bürgerbegehrens.

Die Proteste von Anrainern und einer Bürgerinitiative gegen den geplanten Ausbau der Firma Schlotterer in Adnet verlagern sich zusehends auch auf die Straße. Alles, "was Lärm macht", war am Donnerstagabend gefragt, als die Initiative "Rettet die Adnetfelder" eine weitere Demonstration vor dem Gemeindeamt veranstaltete. "Es sind auch Nicht-Adneter nur zu gerne willkommen", lautete einer der Aufrufe in sozialen Medien. An die 50 Personen waren erschienen.

Der Anlass war die anschließende Sitzung der Gemeindevertretung, in der Einwendungen gegen die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.10.2022 um 02:37 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/protestaktion-pfeifkonzert-und-scharfer-protest-gegen-schlotterer-ausbau-adnet-ist-gespalten-127386556