Politik

Regionalstadtbahn: Heute startet die Probebohrung

Heute, Mittwoch, werden am Mirabellplatz die ersten Bohrgeräte auffahren, um den Boden zu erkunden. Denn die Trasse für die künftige Bahn soll noch heuer bis zum Jahresende feststehen.

Die Lokalbahn endet derzeit am Südtirolerplatz. Laut aktueller Planung soll sie ab 2025/26 soll die nächste Etappe in Betrieb gehen; 2027/28 soll sie bereits nach Hallein fahren – wenn alles glatt läuft  SN/robert ratzer
Die Lokalbahn endet derzeit am Südtirolerplatz. Laut aktueller Planung soll sie ab 2025/26 soll die nächste Etappe in Betrieb gehen; 2027/28 soll sie bereits nach Hallein fahren – wenn alles glatt läuft

Heute, Mittwoch, geht die Planung der unterirdischen Regionalstadtbahn in die konkrete Phase: Auf dem Mirabellplatz wird eine erste Probebohrung durchgeführt. Stefan Knittel, Geschäftsführer der Planungsgesellschaft: "Wir bohren bis zu acht Meter in die Tiefe, um zu schauen, ob es dort noch Bombenblindgänger gibt." Weiters werde eine Drucksondierung durchgeführt: "Damit sehen wir, welches Material im Boden ist. Die Frage ist: Was hält der Boden dort aus und wie verhält er sich bei den Bauarbeiten sowie im Endzustand?" Denn bekanntlich sei der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 12:43 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/regionalstadtbahn-heute-startet-die-probebohrung-89273692