Politik

Salzburg AG regelt Wohnungsvergabe neu

Dass die Salzburg AG einem leitenden Mitarbeiter eine GSWB-Wohnung um 97,06 Euro Kaltmiete pro Monat zugewiesen hat, hat am Montag für Kritik gesorgt - nun regelt das Unternehmen die Wohnungsvergabe neu.

 SN/robert ratzer

Die Salzburg AG hat eine firmeninterne Wohnungskommission unter der Leitung des Betriebsrates eingerichtet. Die Wohnungskommission tagt mindestens einmal im Jahr und nach Bedarf, d.h. bei frei werden einer Wohnung. Die Mietdauer ist auf maximal drei Jahre festgesetzt. Freie Wohnungen werden transparent im Intranet und der mobilen Mitarbeiter App der Salzburg AG veröffentlicht.

Bewerben können sich prinzipiell alle Mitarbeiter. Aber: Aktive Führungskräfte des Unternehmens der ersten bis dritten Ebene (Bereichs-, Stabstellenleiter, Centerleiter, Vorstandsmitglieder) sind von der Wohnungsvergabe ausgenommen. Die Wohnungen werden nach objektiven Kriterien vergeben.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.08.2019 um 06:46 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburg-ag-regelt-wohnungsvergabe-neu-60006979

Kommentare

Schlagzeilen