Politik

Salzburg verfehlt Klimaziele: Für Astrid Rössler ist Tanken viel zu billig

Salzburg verfehlt seine Klimaziele, weil der Verkehr zunimmt. Die Grünen-Spitzenkandidatin will höhere Steuern und teurere Parkplätze.

Salzburg wird seine selbst gesteckten Klimaziele bis 2020 nicht erreichen. Der Ausstoß von Treibhausgasen wird im Vergleich zu 2005 nur um 15 und nicht wie geplant um 30 Prozent gesenkt. Pikant daran ist, dass die Emissionen in Salzburg seit dem ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 01.06.2020 um 09:02 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburg-verfehlt-klimaziele-fuer-astrid-roessler-ist-tanken-viel-zu-billig-72967228