Politik

Salzburg-Wahlen: Kandidatur bis 14. Jänner 2019 möglich

Im Bundesland Salzburg stehen mit den Bürgermeister-, Gemeindevertretungs- und Europawahlen im Frühjahr 2019 wieder mehrere Urnengänge bevor. Für die Kommunalwahlen am 10. März bzw. den allfälligen Stichwahlen am 24. März hat das Land Salzburg nun den Fristenlauf festgesetzt und kundgemacht. Bis 14. Jänner haben Parteien und Bürgermeisterkandidaten noch Zeit für eine Bewerbung.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Als Stichtag für die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen wurde der kommende Donnerstag, der 20. Dezember, festgelegt. Österreicher und EU-Bürger, die zu diesem Tag im Wählerverzeichnis ihrer Gemeinde eingetragen und spätestens am 10. März 16 Jahre alt sind, sind bei diesen Urnengängen wahlberechtigt. Auslandsösterreicher dürfen hingegen keine Stimme abgeben.

Bis 14. Jänner um 13.00 Uhr haben Parteien oder andere wahlwerbende Gruppierungen Zeit, ihre Listen bzw. Vorschläge für die Bürgermeisterwahl einzubringen. In der Stadt Salzburg haben bereits alle größeren Gemeinderatsfraktionen sowie das linke Wahlbündnis KPÖ Plus ihre Kandidatenlisten beschlossen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.11.2020 um 08:31 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburg-wahlen-kandidatur-bis-14-jaenner-2019-moeglich-62519317

Kommentare

Schlagzeilen