Politik

Salzburger FPÖ-Mann auf Identitären-Liste des BVT: Drei Parteien fordern seinen Ausschluss

Neos, Grüne und SPÖ sind sich einig: Salzburgs FPÖ-Chefin müsse handeln, und einen stv. Bezirksparteiobmann aus der Partei ausschließen.

Salzburgs FPÖ-Chefin Marlene Svazek.  SN/Stefanie Schenker
Salzburgs FPÖ-Chefin Marlene Svazek.

Auf jener Mitgliederliste, die das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) der Identitären-Bewegung zurechnet, findet sich auch ein Salzburger FPÖ-Mann. Der stellvertretende Bezirksparteiobmann bestritt bereits am Donnerstag in den SN, dass er Mitglied der Identitären sei. "Es könnte sein, dass ich vor Jahren einmal etwas gespendet habe, aber ich weiß es nicht mehr", sagte er.

Mit den Neos, Grünen und der SPÖ forderten am Freitag gleich drei Salzburger Parteien den Ausschluss von Reinhard R. aus der FPÖ. "Er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 05:38 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburger-fpoe-mann-auf-identitaeren-liste-des-bvt-drei-parteien-fordern-seinen-ausschluss-68704708