Politik

Salzburger Klinik zahlt 130.000 Euro monatlich für Behelfsspital im Messezentrum

Es sollte die Salzburger Spitalslandschaft im schlimmsten Fall vor einem Kollaps bewahren - das 700 Betten umfassende Behelfsspital für Covid-Patienten im Salzburger Messezentrum. Angesichts sinkender Coronafälle stellt sich die Frage, was mit dem leeren Covid-Spital passieren soll. Der Vertrag läuft bis Ende Juli. Soll es vorzeitig abgebaut oder verkleinert werden? Braucht man es überhaupt noch? Das sind Fragen, die bis Ende April beantwortet werden sollen.

Klinikchef Paul Sungler und Landeshauptmann Wilfried Haslauer im Messezentrum. Das Behelfsspital wurde für den Notfall eingerichtet, musste bisher aber nicht in Betrieb gehen. SN/lmz/neumayr/leo
Klinikchef Paul Sungler und Landeshauptmann Wilfried Haslauer im Messezentrum. Das Behelfsspital wurde für den Notfall eingerichtet, musste bisher aber nicht in Betrieb gehen.

Seit vier Wochen ist das Covid-Behelfsspital mit rund 700 Betten im Salzburger Messezentrum einsatzbereit. Theoretisch - denn benötigt wurde es bisher zum Glück nicht. Am 3. April verzeichnete Salzburg mit 857 Erkrankten seinen Höchststand an Coronavirusinfizierten. Seither sinkt diese Zahl kontinuierlich - auf aktuell 240 Erkrankte. Seit Ausbruch der Erkrankungen wurden in Salzburg insgesamt 1222 Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen. 32 Menschen sind bisher verstorben.

Das wirft die Frage auf, was mit dem Covid-Zusatzspital im Messezentrum geschehen soll. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 06:46 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburger-klinik-zahlt-130-000-euro-monatlich-fuer-behelfsspital-im-messezentrum-86554717