Politik

Salzburgs Grünen-Chef stellt Ende von Tempo 80 in Aussicht

In zwei Jahren soll es soweit sein. Dann würden die Luft-Grenzwerte laut einer Prognose der Umweltabteilung eingehalten. LH-Stv. Heinrich Schellhorn ist zuversichtlich. Eine Debatte über das Tempolimit gibt es am Mittwoch im Landtag trotzdem.

Einmal mehr wird sich der Salzburger Landtag heute, Mittwoch, mit dem Tempolimit auf der Stadtautobahn beschäftigen. Die FPÖ hat nämlich erneut die Abschaffung von Tempo 80 für Pkw beantragt.

Seit März 2015 gilt das flexible Tempolimit nach dem Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L), weil die geforderten Schadstoffgrenzwerte nicht eingehalten werden. Bei schlechten Luftwerten gilt also Tempo 80 auf dem zehn Kilometer langen Abschnitt zwischen Knoten Wals und Salzburg-Nord. Passen die Luftwerte, dann ist Tempo 100 geschaltet.

Der Luft-Achtziger erhitzt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2022 um 12:09 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburgs-gruenen-chef-stellt-ende-von-tempo-80-in-aussicht-77737291