Politik

Salzburgs ÖVP warnt für den 22. April sowohl vor Grün als auch vor Blau

Taktisches Wählen? Das will die ÖVP unbedingt vermeiden. Während die Grünen vor Schwarz-Blau und die FPÖ vor Schwarz-Grün warnen, warnt die ÖVP gleich vor beiden.

Am 22. April sind rund 400.000 Salzburg aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.  SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Am 22. April sind rund 400.000 Salzburg aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.

Die Grünen warnen vor Schwarz-Blau nach der Landtagswahl am 22. April, die Blauen vor Schwarz-Grün. Diesen Umstand will die ÖVP nutzen. Landesgeschäftsführer Wolfgang Mayer meint: "Beide haben recht und es gibt nur einen Weg, dies zu verhindern: den Landeshauptmann zu stärken." Dies gelte für alle, die sich "keinen sozialdemokratischen Finanzreferenten, keinen pinken Gemeindereferenten, keinen blauen Kulturlandesrat und keinen grünen Verkehrsreferenten vorstellen können".

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2018 um 03:26 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/salzburgs-oevp-warnt-fuer-den-22-april-sowohl-vor-gruen-als-auch-vor-blau-25398931

Deutlich mehr Privatkonkurse heuer in Salzburg

Deutlich mehr Privatkonkurse heuer in Salzburg

Das neue Insolvenzrecht hat die Zahl der Privatpleiten ansteigen lassen. Salzburg zeigt im Bundesländervergleich aber noch den geringsten Zuwachs. Bei den Unternehmen gibt es weniger Konkurse. Der KSV1870 …

Kommentare

Schlagzeilen