Politik

Schule in Schloss Goldenstein: Vor Umbau springt plötzlich ein Zahler ab

Aus drei wird zwei: Die Gemeinde Oberalm beteiligt sich doch nicht an der Generalsanierung der Mittelschule Goldenstein. Übrig bleiben Elsbethen und Puch - und Ärger über das SPÖ-Nein.

Die Mittelschule in Goldenstein wird umgebaut und damit auch das Schloss erhalten. Die Gemeinde Oberalm beteiligt sich aber nicht. SN/robert ratzer
Die Mittelschule in Goldenstein wird umgebaut und damit auch das Schloss erhalten. Die Gemeinde Oberalm beteiligt sich aber nicht.

Die Weiterführung der beliebten privaten Mittelschule Goldenstein ist gesichert: durch die Erzdiözese und das Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg (OÖ). Aber über Nacht ist ein Mitzahler für die notwendigen großen Investitionen in das historische Gebäude abhandengekommen.

Paukenschlag in der Oberalmer Gemeindevertretung: Eine Mehrheit aus SPÖ und Grünen stimmte am Donnerstagabend gegen eine Beteiligung. "Eine vertane Chance für die Oberalmer Jugend", ärgert sich ÖVP-Bürgermeister Hans-Jörg Haslauer. Das Bauprojekt soll zirka 5,8 Millionen Euro kosten (Stand Anfang 2021 plus Baukostenindex). "Derzeit besuchen 38 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 04:30 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/schule-in-schloss-goldenstein-vor-umbau-springt-ploetzlich-ein-zahler-ab-117960331