Politik

Schwarz-blaue Allianzen sorgen für Zündstoff in der Stadtpolitik

Die Stadtpolitik steht beim Thema Wohnen vor einer zentralen Frage. Die womöglich nur durch Preuners Zweitstimme gegen Rot-Grün ausgeht.

Harald Preuner hat schon einmal von seinem Dirimierungsrecht Gebrauch gemacht. Und er ist bereit, das am Donnerstag wieder zu tun, um die Abstimmung über das Wohnbauprojekt zu entscheiden.  SN/robert ratzer
Harald Preuner hat schon einmal von seinem Dirimierungsrecht Gebrauch gemacht. Und er ist bereit, das am Donnerstag wieder zu tun, um die Abstimmung über das Wohnbauprojekt zu entscheiden.

Zehn Wochen sind vergangen, seit der neue Gemeinderat in der Stadt Salzburg angelobt worden ist. Zehn Wochen - und schon hängt der Haussegen gehörig schief, könnte man sagen.

ÖVP-Bürgermeister Harald Preuner hatte nach der Wahl gelobt, breite Mehrheiten ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.08.2019 um 06:55 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/schwarz-blaue-allianzen-sorgen-fuer-zuendstoff-in-der-stadtpolitik-73468345