Politik

Sehr gutes Zeugnis für St. Johann

Die Pongauer Bezirkshauptstadt sprang im österreichweiten Bonitätsranking auf den zweiten Platz.

St. Johann im Pongau SN/stadtgemeinde
St. Johann im Pongau

Pfaffing im oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck vor St. Johann im Pongau und Grän in Tirol. Dieses Ergebnis erbrachte das alljährliche Bonitätsranking für die 2098 österreichischen Gemeinden. Die Prüfung führt das Magazin "public" durch - in Kooperation mit den Experten des KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung. St. Johann verbesserte sich demnach im Vorjahr vom siebten auf den zweiten Rang. Drei weitere Salzburger Gemeinden schafften es unter die "Top 10": Hüttau landete als Newcomer auf dem vierten Platz. Elsbethen sprang auf Platz 6 (von Platz 39), Dorfgastein auf Platz 7 (von Platz 11).

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.01.2021 um 04:34 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/sehr-gutes-zeugnis-fuer-st-johann-31710076

Großformat in der Warteschleife

Großformat in der Warteschleife

Musiker, Autoren, Schauspieler, Veranstalter und alle anderen Akteure der Kunstszene sind in einem unbefriedigenden Stand by-Betrieb, der jedoch rasch hochgefahren werden kann.

Impfungen im Pongau sind angelaufen

Impfungen im Pongau sind angelaufen

Am 4. März 2020 gab es den ersten offiziellen Coronafall im Pongau. Seither gab es im Bezirk rund 5720 bekannte Infektionen und 87 Todesfälle. Nun wurde mit dem Impfprogramm begonnen.

Geburten

Schöne Heimat

Winter in Wagrain

Von oberhuber.bene SN Fotoblogger/in
15. Jänner 2021
Blick aus dem Bereich Unterhöllenstein zum Gosaukamm und Dachsteinmassiv.

Kommentare

Schlagzeilen