Politik

SPÖ-Stadträtin appelliert: Stadt Salzburg soll 20 Kinder aus Moria aufnehmen

Sie schäme sich für eine solch inhumane Politik, sagte Salzburgs Sozialstadträtin am Montag.

SPÖ-Stadträtin Anja Hagenauer: „Wir sind eine Menschenrechtsstadt. Verdammt noch einmal, das sind Kinder.“ SN/STEFANIE SCHENKER
SPÖ-Stadträtin Anja Hagenauer: „Wir sind eine Menschenrechtsstadt. Verdammt noch einmal, das sind Kinder.“

SPÖ-Stadträtin Anja Hagenauer drängt auf eine Aufnahme von Kindern aus dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager Moria. "Verdammt noch mal, das sind Kinder. Wenn wir die Möglichkeit haben, zu helfen, dann sollten wir helfen. Ich schäme mich zutiefst, wie man politisch auf dem Rücken von Kindern so eine inhumane Politik machen kann", sagte Hagenauer in Richtung (Bundes-)ÖVP. Die Stadt Salzburg werde doch wohl 20 Kinder unterbringen können. "Das kann wohl nicht so schwer sein. Wir sind eine Menschenrechtsstadt. Eigentlich".

Abseits ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 11:15 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/spoe-stadtraetin-appelliert-stadt-salzburg-soll-20-kinder-aus-moria-aufnehmen-92819770