Politik

St. Martin/Lofer: "Thermal Resort-Dorf" erhitzt die Gemüter

Die Projektentwickler präsentierten ihre Pläne vor teils sehr skeptischen Bürgerinnen und Bürgern. Die Gemeindevertretung steht vor einer schweren Entscheidung.

Der Begriff Chaletdorf hat in der touristischen Vermarktung offenbar ausgedient. Zu negativ ist dieser in der breiten öffentlichen Meinung mittlerweile verankert. In St. Martin wird jetzt von einem "Thermal Resort-Dorf" gesprochen, bei dem unter anderem 35 Apartmenthäuser und ein Thermalsee vorgesehen sind (weitere Details siehe Kasten rechts). Einzelne Apartments werden an Investoren verkauft.

Am Montag voriger Woche fand in den Räumlichkeiten der Firma Stainer ein Infoabend statt, rund 200 Bürger/-innen kamen. Das freute Hausherr Arno Stainer: "Es ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.01.2023 um 11:07 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/st-martin-lofer-thermal-resort-dorf-erhitzt-die-gemueter-130517521