Politik

Staatssekretärin Edtstadler ab sofort im Wahlkampf

Die Landes-ÖVP wirft sich für Karoline Edtstadler ins Zeug. Sie soll am 26. Mai ins EU-Parlament gewählt werden.

Am 10. Mai wird im Kongresshaus der Auftakt in den Wahlkampf gefeiert – mit Bundeskanzler Kurz und Landeshauptmann Haslauer.  SN/Franz Neumayr
Am 10. Mai wird im Kongresshaus der Auftakt in den Wahlkampf gefeiert – mit Bundeskanzler Kurz und Landeshauptmann Haslauer.

Am 26. Mai wird ein neues EU-Parlament gewählt. Die Salzburgerin Karoline Edtstadler, Staatssekretärin im Innenministerium, kandidiert auf Platz zwei der ÖVP-Liste hinter Othmar Karas. Allerdings hat die ÖVP einen Vorzugsstimmenwahlkampf ausgerufen, der eine Umreihung möglich macht. Mittlerweile ist der Wahlkampf gestartet. Die Salzburger ÖVP hat online ein österreichweites Unterstützungskomitee für Edtstadler eingerichtet. "In den ersten zwei Tagen konnten wir schon mehr als 1000 Unterstützer gewinnen", sagt Landesparteigeschäftsführer Wolfgang Mayer. Offiziell gestartet wird der Wahlkampf für Edtstadler mit dem großen Auftakt am 10. Mai im Kongresshaus. Die Landespartei investiert rund 50.000 Euro in den EU-Wahlkampf.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.01.2023 um 10:56 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/staatssekretaerin-edtstadler-ab-sofort-im-wahlkampf-68704852

Autolenker fuhr Kind auf Schutzweg an

Autolenker fuhr Kind auf Schutzweg an

In der Stadt Salzburg wurde am Freitagnachmittag ein elfjähriger Bub verletzt. Das Kind wollte die Münchner Bundesstraße auf einem Schutzweg überqueren. Ein Lkw-Lenker hielt deshalb an. Ein 29-jähriger …

Kommentare

Schlagzeilen