Politik

Stadt plant mehr Zeit für Bauprojekt Gneis ein

Der Start findet erst im nächsten Jahr statt. Bis dahin wird mit den Anrainern gesprochen und über einen Schulbau nachgedacht.

Bürgerprotest in Salzburg-Gneis SN/bürger für gneis/alex schwarz
Bürgerprotest in Salzburg-Gneis

"Der Zeitplan hat sich geändert", sagt Planungsstadtrat Johann Padutsch (BL). Ursprünglich hätte das Wohnbauprojekt der Heimat Österreich an der Berchtesgadener Straße/Dossenweg in Gneis im Herbst auf Schiene sein sollen. Doch nun soll der Architektenwettbewerb erst 2019 stattfinden. Die städtebaulichen Rahmenbedingungen müssen neu festgelegt werden. Bis dahin würden die Anrainer intensiv in die Planung miteinbezogen, kündigt Padutsch an, und zwar in Form des Dialogforum Gneis.

Zuvor hatte es Bürgerkritik an der Bebauungsdichte des Projekts gegeben. Padutsch hatte von einer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 03:34 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/stadt-plant-mehr-zeit-fuer-bauprojekt-gneis-ein-31909015