Politik

Stadt Salzburg ermahnt Punsch-Wirt Treml

Am Mozartplatz darf nicht länger im Pappbecher ausgeschenkt werden.

Punschstand-Betreiber Treml muss nach einer Aufforderung der Stadt Salzburg das Ausschenken von Getränken in Mehrwegbechern unverzüglich einstellen.  SN/Stefanie Schenker
Punschstand-Betreiber Treml muss nach einer Aufforderung der Stadt Salzburg das Ausschenken von Getränken in Mehrwegbechern unverzüglich einstellen.

Der SN-Bericht zur Verwendung von Pappbechern am Treml-Punschstand am Mozartplatz in Salzburg hat hohe Wellen geschlagen. "Schön langsam werde ich ungehalten", sagt ÖVP-Bürgermeister Harald Preuner. In der Genehmigung für das "Mozarteis" samt Winterlounge und Punschpavillon sei ausdrücklich angeführt, dass ausschließlich bruch- und verletzungssichere Mehrweggebinde zu verwenden sind. An diesen Bescheid solle sich der Standbetreiber auch halten. "Wir haben es am Christkindlmarkt hinbekommen, dass die Häferl gewaschen werden können - und am Mozartplatz soll das mit Kunststoffbechern nicht gehen?", ärgert sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 11:57 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/stadt-salzburg-ermahnt-punsch-wirt-treml-62894257