Politik

Stadt steckt Millionen in die Seniorenheime

Nach Itzling folgt jetzt die Grundsteinlegung im Nonntal.

Die Stadt Salzburg steckt 70 Mill. Euro in die Erneuerung ihrer fünf Seniorenheime. Donnerstag erfolgte der Spatenstich zum Neubau des "Hauses 4" in Itzling. Das Haus ist für 60 Bewohnerinnen und Bewohner in fünf Hausgemeinschaften konzipiert. Gemeinderätin Ursula Saghi (Bürgerliste): "Mit dem Neubau werden endlich die Voraussetzungen geschaffen, um Menschen mit Demenz angemessen betreuen zu können." Veranschlagte Kosten: 7,6 Mill. Euro.

Am Samstag um 14 Uhr erfolgt der nächste Streich: Bgm. Heinz Schaden (SPÖ) legt den Grundstein für den Neubau beim Seniorenheim Nonntal. Das Haus errichtet die gswb im Baurechtsvertrag. Es soll 96 Seniorinnen und Senioren in zwölf Hausgemeinschaften Platz bieten. Kosten: rund 22 Mill. Euro.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 05:15 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/stadt-steckt-millionen-in-die-seniorenheime-1084438

U-Haft über Demonstranten verhängt

U-Haft über Demonstranten verhängt

23-jähriger Deutscher soll mit einer Stange auf einen Polizisten eingeschlagen haben. Der Schutzschild des Beamten ging dabei zu Bruch. Von der Demonstration gegen die EU-Migrationspolitik zeugten am Freitag …

Schlagzeilen