Politik

Stadtchef gegen Magistratsdirektor - ein Machtkampf im Schloss bahnt sich an

Für Bürgermeister Harald Preuner steht fest: Martin Floss könne nach dem Swap-Urteil nicht weiter Magistratsdirektor bleiben.  SN/robert ratzer
Für Bürgermeister Harald Preuner steht fest: Martin Floss könne nach dem Swap-Urteil nicht weiter Magistratsdirektor bleiben.

Bürgermeister Harald Preuner hat am Montag den Auftrag für ein Gutachten erteilt. Ein VfGH-Richter soll prüfen, ob Magistratsdirektor Martin Floss nach der rechtskräftigen Verurteilung im Swap-Verfahren vom Gemeinderat abberufen werden kann oder nicht. Preuner hat dem "Magi" bereits eine Exit-Strategie - nämlich die Leitung der Abteilung 1 - für den freiwilligen Verzicht angeboten. Floss hat diesen Wechsel vorerst nicht angenommen und um Zeit gebeten.

Das Ganze läuft nun auf einen Machtkampf zwischen 1. Stock (Bürgermeisterbüro) und 2. Stock ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 05:30 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/stadtchef-gegen-magistratsdirektor-ein-machtkampf-im-schloss-bahnt-sich-an-77442136