Die Politik darf nicht kapitulieren

Halbwegs günstiges Wohnen! Ein Grundbedürfnis der Menschen in diesem Land ist in Gefahr. Denn die Preise kennen nur eine Richtung: nach oben.

Autorenbild
Preise kennen weiter nur eine Richtung: nach oben. SN/robert ratzer
Preise kennen weiter nur eine Richtung: nach oben.

So verheerend Corona Salzburg in wichtigen Wirtschaftsbereichen auch traf, dem Wohnungsmarkt konnte das heimtückische Virus nicht wirklich etwas anhaben. Die Preise kennen weiter nur eine Richtung: nach oben.

Nun ist bekannt, dass die Preise in der Mozartstadt mittlerweile jenseits von Gut und Böse sind. Doch jüngste Beispiele zeigen, dass das längst auch für touristische Zentren wie Zell am See oder den Wirtschaftsmotor im Flachgau gilt. In Seekirchen ergab die Ausschreibung für ein gemeinnütziges Wohnbauprojekt zuletzt Preise, die mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 02:21 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/standpunkt-die-politik-darf-nicht-kapitulieren-90600976