Kulturelle Heilkräfte, die Salzburg jetzt braucht

Kulturelle Vielfalt hält dieses Land zusammen. Gerade weil sie zuletzt politisch derart sträflich vernachlässigt wurde, ist jetzt ein Aufbruch fällig.

Autorenbild

Exakt 38 Salzburger sind an Covid-19 gestorben, knapp 20.000 haben infolge des Pandemie-Shutdowns ihren Arbeitsplatz verloren - und Hunderttausende waren über Nacht ihres gesellschaftlichen Lebens beraubt.

Seit Wochen fällt die Gesellschaft von einem Angstzustand in den nächsten. War ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 02.06.2020 um 11:52 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/standpunkt-kulturelle-heilkraefte-die-salzburg-jetzt-braucht-87895729