Was muss in der (Salzburger) SPÖ noch passieren?

Autorenbild

Das Ergebnis bei der EU-Wahl ist der nächste Tiefschlag für die SPÖ - auch in Salzburg. In der Stadt Salzburg fiel sie sogar hinter die Grünen auf Platz drei zurück. Die SPÖ kämpft insgesamt gegen widrige Umstände und den (rechten) Zeitgeist. Doch ihre Spitzen lassen kaum eine Gelegenheit aus, ihren Abstieg selbst zu beschleunigen.

Das ungeschickte Agieren von Pamela Rendi-Wagner und der Bundesspitze in den vergangenen Tagen spricht Bände. Kapitale Schnitzer haben in der SPÖ fast schon Methode. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.09.2020 um 06:59 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/standpunkt-was-muss-in-der-salzburger-spoe-noch-passieren-70923571