Politik

Steckt die Bürgerliste in der Krise?

Links liegen gelassen von der SPÖ, dazu ein Verkehrsstadtrat, der dem täglichen Stauchaos machtlos gegenübersteht, und eine noch offene Personaldebatte. So steuern die Stadt-Grünen auf den 40. Geburtstag zu.

Steckt die Bürgerliste in der Krise? SN/APA/BARBARA GINDL
„Volle Kraft“ haben Padutsch und die Bürgerliste im Wahlkampf 2014 noch plakatiert. Mittlerweile sagt er, er habe „aufgegeben, an eine richtige Verkehrspolitik zu glauben“.

Nächstes Jahr wird die Bürgerliste 40 Jahre alt. Mit der Grün-Bewegung in der Stadt hat man lange Zeit unbequeme, junge Politiker verbunden, die in den alten Amtsstuben aufräumen wollten. Jung, dynamisch, erfolgreich.

40, das ist in etwa das ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.03.2019 um 03:28 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/steckt-die-buergerliste-in-der-krise-1120360