Politik

Ukraine: Stadt Salzburg beschloss Soforthilfe nach Grazer Vorbild

Mit 30.000 Euro sollen über das Rote Kreuz Decken, Zelte und Hilfsgüter angeschafft werden.

Der Stadtsenat hat am Montag einstimmig eine Soforthilfe für die ukrainische Bevölkerung beschlossen.  SN/Robert Ratzer
Der Stadtsenat hat am Montag einstimmig eine Soforthilfe für die ukrainische Bevölkerung beschlossen.

Die Stadt Salzburg hat am Montag im Stadtsenat einstimmig eine Soforthilfe für die ukrainische Bevölkerung beschlossen. Mit 30.000 Euro sollen über das Rote Kreuz wichtige Hilfsgüter wie Decken, Matten, Zelte und Waren des täglichen Bedarfs angeschafft werden. Laut dem der APA vorliegenden Amtsbericht befinden sich die Hilfslieferungen bereits in Vorbereitung.

KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl bedankte sich in einer Aussendung für die rasche Umsetzung bei der Salzburger Stadtregierung: "Es ist eine spürbare Hilfe für die Betroffenen von Putins Angriffskrieg und ein Zeichen der Solidarität." Dankl hat am 25. Februar im Stadtratskollegium eine Unterstützung angeregt, nachdem die Stadt Graz eine Soforthilfe im Umfang von 50.000 Euro einstimmig beschlossen hatte.

Aufgerufen am 28.05.2022 um 03:50 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ukraine-stadt-salzburg-beschloss-soforthilfe-nach-grazer-vorbild-118088155

Ein Stückchen Frankreich in Nonntal

Ein Stückchen Frankreich in Nonntal

Fast drei Jahre ist es her, seit sich Aurélie, Mutter von Maxime (17) und Leonard (15), in Salzburg selbstständig gemacht hat. "Im Rückblick war es schon hart", erzählt die gebürtige Französin. Denn ihr Café …

Salzburg-Mülln: Kirchen-Dachstuhl muss saniert werden

Salzburg-Mülln: Kirchen-Dachstuhl muss saniert werden

Der Dachfirst der Pfarrkirche Mülln wird ab Montag saniert. "Sturmschäden haben das Dach im Vorjahr teilweise abgedeckt. Dadurch wurden schwere Mängel an der Dachkonstruktion sichtbar", erklärt Pfarrer Franz …

Kommentare

Schlagzeilen