Politik

Uni: Plan des Rektors wurde entschärft

Entwicklungsplan: Senat stimmt zu - übt aber auch Kritik.

Die Pläne von Rektor Hendrik Lehnert, einige Fachbereich an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät zusammenzulegen, wurden mittlerweile abgeschwächt.  SN/robert ratzer
Die Pläne von Rektor Hendrik Lehnert, einige Fachbereich an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät zusammenzulegen, wurden mittlerweile abgeschwächt.

Seit Monaten wird an der Uni über die Pläne von Rektor Hendrik Lehnert gestritten: Er hatte im Zuge des neuen Entwicklungsplans die Schaffung zweier neuer Fakultäten (Gesellschafts- sowie Digitale/Analytische Wissenschaften) und die Fusion etlicher Fachbereiche vorgeschlagen. Am Dienstag hat der Senat nach neunstündiger Debatte den Entwicklungsplan abgesegnet. Die Fusionen seien aber vom Tisch, so Senats-Chef Wolfgang Faber: "Als Alternative gibt es eine externe Evaluierung." Es gab aber auch Kritik: Der Entwicklungsplan sei unkonkret; zudem müsse das Angebot für Studierende mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.03.2021 um 08:00 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/uni-plan-des-rektors-wurde-entschaerft-98976184