Politik

Unternberg hat Wasser und Kanal im Fokus

Bis 2026 sollen neue Leitungen für Wasser, Schmutzwasser- und Oberflächenkanal fertig sein.

Seit 2019 ist der neue Recyclinghof in Unternberg täglich geöffnet. Im Bild Bürgermeister Peter Sagmeister beim LN-Lokalaugenschein. SN/sw/perner
Seit 2019 ist der neue Recyclinghof in Unternberg täglich geöffnet. Im Bild Bürgermeister Peter Sagmeister beim LN-Lokalaugenschein.

Mit dem neuen Recyclinghof gelang der Gemeinde eine Aufwertung für den ganzen Ort. Bürgermeister Peter Sagmeister (ÖVP): "Es braucht eine kontrollierte Müllentsorgung. Unser Recyclinghof ist ausschließlich eine Servicestelle für Unternberger Gemeindebürger." Die Entsorgungsstelle ist jeden Tag geöffnet. Abgeben kann man dort Grünschnitt, Äste, Altkleider, Kartonagen, Papier, Schlachtabfälle und Glas. Zwei Mal pro Jahr gibt es zusätzlich Sperrmülltermine: "Das Müllbewusstsein gehört wieder geschärft. Gezielte und kontrollierte Entsorgung sollte im Interesse von jedem sein. Mischmüll erzeugt zusätzliche Kosten, die am Ende alle ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.07.2022 um 07:37 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/unternberg-hat-wasser-und-kanal-im-fokus-121558840