Politik

Verkehr in der Bergstraße in Salzburg wird neu geregelt

Der Poller soll Richtung Dreifaltigkeitsgasse wandern. Die Zufahrt könnte über die Richard-Mayr-Gasse samt Spielbrunnen erfolgen.

Der Poller in der Bergstraße soll in Richtung Dreifaltigkeitsgasse verlegt werden. SN/Robert Ratzer
Der Poller in der Bergstraße soll in Richtung Dreifaltigkeitsgasse verlegt werden.

Die Bergstraße soll als letzte verbliebene Lücke im Bereich der rechten Altstadt eine neue Oberflächengestaltung erhalten. Fix ist, dass das bisherige Flickwerk aus Gehsteigen, sanierungsbedürftigem Kopfsteinpflaster und Asphalt einer einheitlichen Pflasterung auf einer Ebene, also ohne Gehsteigerhebung, weichen soll. Es wird dasselbe Pflaster sein, das auch in den Nachbargassen sowie der Linzer Gasse - und von dort aus auch ein Stück in die Bergstraße hinein - verlegt worden ist.

So weit sind sich alle einig, doch bei der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 10:48 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/verkehr-in-der-bergstrasse-in-salzburg-wird-neu-geregelt-117612205