Politik

Gewerkschaft warnt: "Metzgersprung ist in Gefahr"

Der Konflikt bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die Beschäftigten in der Fleischwarenindustrie und im Fleischergewerbe verschärft sich. Am Donnerstag machten Gewerkschafter ihrem Ärger auf der Schranne Luft. Der Innungsmeister will zwar auch um mehr Lehrlinge für die Branche werben - reiht die Proteste aber unter "Wahlkampfgeplänkel" ein.

In den Lohnverhandlungen für die bundesweit 13.000 Arbeiterinnen und Arbeiter in der Fleischwarenproduktion ist es Anfang September auch in der vierten Runde zu keiner Einigung gekommen. Ausgerüstet mit einem aufblasbaren Schwein aus Plastik mit der Aufschrift "Schweinerei" mischten sich Gewerkschafter ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.10.2019 um 01:19 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/video-gewerkschaft-warnt-metzgersprung-ist-in-gefahr-76434577