Politik

Sebastian Kurz startete Tour in Salzburg und ging mit Anhängern auf Tuchfühlung

Zwischen den Gesprächsterminen fand Sebastian Kurz auch Zeit für Autogramme, Erinnerungsfotos und Streicheleinheiten für einen Hund.

Wenn es keine Wahlkampf-Tour ist, was dann? "Sie haben ja bestimmt mitverfolgt, wie die Bundesregierung und ich als Bundeskanzler abgewählt worden sind", antwortete Sebastian Kurz auf die Frage einer Krankenpflegeschülerin, was ihn denn nach Salzburg und ganz speziell zum Hilfswerk nach Puch geführt habe. Dort startete Kurz am Dienstag seine Bundesländertour durch Österreich. Er nutze nun seine gewonnene freie Zeit, um quer durch Österreich zu fahren, Gespräche zu führen und dabei auch die eine oder andere Anregung nach Wien mitzunehmen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 08:40 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/video-sebastian-kurz-startete-tour-in-salzburg-und-ging-mit-anhaengern-auf-tuchfuehlung-71588140