Politik

Vier neue Schulen in Zell kosten 50 Mill. Euro

Ein grober Zeitplan steht. Die Unterbringung der Schüler in der Bauzeit ist eine Herausforderung.

Zell am See, im Bild Bürgermeister Andreas Wimmreuter (SPÖ), investiert kräftig in die Schulen. SN/anton kaindl
Zell am See, im Bild Bürgermeister Andreas Wimmreuter (SPÖ), investiert kräftig in die Schulen.

Zu klein, veraltet, in der Erhaltung teuer: Die nach dem Krieg errichtete und 1987 letztmals sanierte Volks- und Mittelschule im Zeller Zentrum sowie das Anfang der 1970er-Jahre gebaute Bundesschulzentrum mit der HAK und dem Gymnasium in Schüttdorf sind am Ende ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.07.2020 um 02:53 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/vier-neue-schulen-in-zell-kosten-50-mill-euro-88507765